Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll? Oder schaden Nahrungsergänzungsprodukte nur?

Nahrungsergänzungsmittel Nahrungsergänzungsprodukte

Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsergänzungsprodukte

Nahrungsergänzungsprodukte und Nahrungsergänzungsmittel enthalten in der Regel viele wichtige Komponenten und Inhaltsstoffe.

Dazu zählen unter anderem:

sowie in besonderen Fällen auch andere Nahrungsergänzungsstoffe.

Der Körper des Menschen ist nicht in der Lage, viele der genannten Komponenten selbst zu bilden oder zu produzieren. Er benötigt sie aber zwingend – damit wir gesund bleiben, keine Mangelerscheinungen haben und sogar zum überleben. Durch diese Besonderheit ist eine Zufuhr in ausreichender Menge über die Nahrung notwendig. Sollte dieses nicht zu bewältigen sein, wird Nahrungsergänzung empfohlen.

Nahrungsergänzungsmittel sollten allerdings nicht unbedacht eingenommen oder „wie Brot“ verzehrt werden. Denn auf jedem Produkt ist die empfohlene tägliche Verzehrmenge angegeben. Diese sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzung ersetzt auch keine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und Lebensweise.

Ebenso ist es empfehlenswert und unter Umständen sogar dringend angeraten, daß Schwangere, Stillende sowie Personen, die regelmäßig bereits Medikamente zu sich nehmen, sich vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsprodukten mit ihrem Arzt in Verbindung setzen. Der Grund dafür: So gut Nahrungsergänzungsmittel möglicherweise sind, so können diese aber auch Schaden anrichten. Denn es gibt sehr wohl Gegenanzeigen und Kontraindikationen.